Politische Psychologie heute: Die Rückkehr des autoritären Charakters

Am 20. September sowie am 7., 8. und 9. November veranstalten der AStA, die Falken und der Rosa Salon Trier eine Reihe unter dem Titel „Politische Psychologie heute: Die Rückkehr des autoritären Charakters“, die am 9. November ihren Abschluss in einer Tagung findet.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. Wer von außerhalb Triers an den Veranstaltungen teilnehmen möchte und daher eine (kostenlose) Übernachtungsmöglichkeit – v.a. für die Tage im November – braucht, kann sich gerne per E-Mail an den Rosa Salon wenden: info[at]rosasalon.org

Nähere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen:

20. September (Vortrag): Leo Löwenthals ‚Falsche Propheten‘ von 1948

7. November (Vortrag): Spätkapitalismus, Autoritärer Charakter, Kulturindustrie – Einführung in die Kritische Theorie

8. November (Tagesseminar): Die theoretischen Grundlagen des Rechts- und Linkspopulismus

9. November (Tagung): Die Rückkehr des autoritären Charakters

Plakat zur Reihe (PDF-Download):

Programmheft:

PDF-Download

Facebook:

Politische Psychologie heute: Die Rückkehr des autoritären Charakters

Unterstützter:

Heinrich-Böll-Stiftung Rheinland-Pfalz
Junge Linke/JungdemokratInnen Rheinland-Pfalz
Queerfeministisches Frauenreferat
Referat für Antirassismus und Antifaschismus
Referat für politische Bildung
Stadtverband Trier der Sozialistischen Jugend – Die Falken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.